Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Parodontologie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Parodontologie 23 (2012), Nr. 1     19. Mär. 2012
Parodontologie 23 (2012), Nr. 1  (19.03.2012)

Seite 65-81


Aspekte der Genetik in der Pathogenese der Parodontitis
Folwaczny, Matthias
Ungeachtet der primären Auslösung durch die Etablierung einer pathogenen bakteriellen Infektion, wird die Pathogenese der beiden wichtigsten Formen der Parodontitis - der chronischen und der aggressiven Parodontitis - wesentlich durch genetische Faktoren beeinflusst. Zur Aufklärung des genetischen Hintergrunds wurden in der Vergangenheit unterschiedliche Studienmethoden gewählt, allerdings konnten diese vorerst nur einige Hinweise auf die beteiligten Gene geben. Eine systematische Suche der verantwortlichen Gene im Rahmen von genomweiten Assoziationsstudien kann zur Aufklärung der an der Pathogenese der Parodontitis beteiligten genetischen Faktoren beitragen. Während sich jüngere Studien vor allem auf die genetischen Varianten vom Typ des Einzelnukleotidpolymorphismus (SNP) konzentrieren, können zukünftig weitere Arten von genetischen Varianten attraktive Ansatzpunkte für die Charakterisierung der verantwortlichen Genen bieten. Zudem könnten epistatische und epigenetische Effekte sowie die Übertragung der parodontalen Infektion zwischen den Generationen an der Vermittlung der Erblichkeit der beiden wichtigsten klinischen Formen der Parodontitis beteiligt sein. Dieser Beitrag gibt einen Überblick zum aktuellen Stand der Aufklärung des genetischen Hintergrunds der Parodontitis und diskutiert die zukünftigen Perspektiven dieses Gebiets.

Schlagwörter: Genetik, Parodontitis, Epidemiologie, Genotyp, Phänotyp
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export