We are using cookies to implement functions like login, shopping cart or language selection for this website. Furthermore we use Google Analytics to create anonymized statistical reports of the usage which creates Cookies too. You will find more information in our privacy policy.
OK, I agree I do not want Google Analytics-Cookies
Parodontologie
Login:
username:

password:

Plattform:

Forgotten password?

Registration

Parodontologie 23 (2012), No. 1     19. Mar. 2012
Parodontologie 23 (2012), No. 1  (19.03.2012)

Page 47-55, Language: German


Ernährung und Parodontalerkrankungen
Jentsch, Holger / Jenzsch, Alex
Die Ernährung wird auf dem Gebiet der Parodontologie als bedeutsam für die Gewebeerneuerung und regeneration sowie in höherem Maße auch als entscheidend für die Entstehung und den Ablauf von Entzündungsprozessen angesehen. Bei noch unzureichendem Kenntnisstand sollen Ergebnisse und Schlussfolgerungen zur Bedeutung von unter anderem Antioxidantien, ungesättigten Fettsäuren, Vitamin D, Kalzium, Magnesium, Vitamin B und C sowie Probiotika zusammengefasst, herausgestellt und die Nährstoffe in Beziehungen zu Gingivitis und Parodontitis gesetzt werden. Dabei werden insbesondere Untersuchungen berücksichtigt, die sich den Parodontalerkrankungen unter Berücksichtigung der Ernährung widmen.

Keywords: Ernährung, Vitamine, Mikronährstoffe, Probiotika