Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Parodontologie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Parodontologie 22 (2011), Nr. 3     12. Sep. 2011
Parodontologie 22 (2011), Nr. 3  (12.09.2011)

Seite 257-265


Fotodokumentation in der Parodontologie
Bengel, Wolfgang
Die fotografische Befunddokumentation gehört heute zum Standard zahnärztlicher Therapie. Ziel sollte es sein, reproduzierbare Aufnahmen zu gewinnen, die auch nach Jahren in gleicher Weise angefertigt werden. In einer Übersicht werden die wichtigsten Standardaufnahmen für die intraorale und die Porträtfotografie beschrieben. Es werden dabei Hinweise für die Beleuchtung und das klinische Vorgehen gegeben.

Schlagwörter: Parodontologie, Fotografie, intraorale Aufnahmen, Porträtfotografie
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export