Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Parodontologie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Parodontologie 22 (2011), Nr. 1     11. Mär. 2011
Parodontologie 22 (2011), Nr. 1  (11.03.2011)

Seite 61-71


Bindegewebstransplantate aus dem Gaumen
Führt die Entnahme zu dauerhaften Sensibilitätsveränderungen? Eine Pilotstudie
Buff, Linda R. / Bürklin, Thomas / Eickholz, Peter / Mönting, Jürgen Schulte / Ratka-Krüger, Petra
Die Verwendung von Bindegewebstransplantaten (BGT) gilt als klinisch erprobte Behandlungsmethode. Die vorliegende Untersuchung sollte zeigen, ob eine BGT-Entnahme aus dem Gaumen zu Sensibilitätsveränderungen führen kann. Bei 14 Patienten, denen mindestens ein BGT entnommen worden war, wurden postoperativ folgende neurosensorische Tests am Gaumen durchgeführt: 2-Punkt-Unterscheidung (2PD), Berührungsreiz, Spitz-Stumpf-Unterscheidung und thermischer Reiz. Messungen erfolgten in beiden Gaumenhälften jeweils 5, 10 und 15 mm vom Marginalsaum der Eckzähne, Prämolaren und ersten Molaren (C, P1, P2, M) entfernt. Ergebnisse: 8 Patienten wurde ein, 6 Patienten zwei Transplantate entnommen. 12 Patienten bemerkten zu keinem Zeitpunkt Veränderungen. Zwei Patienten berichteten über ein Taubheitsgefühl beziehungsweise eine raue Oberfläche nach BGT-Entnahme. Ein statistisch signifikanter Unterschied zwischen Spenderregion (DS) und Vergleichsseite (nDS) zeigte sich bei der 2PD 5 mm vom Marginalsaum des C (6,57 mm ± 3,79 mm an der DS versus 4,71 mm ± 4,14 mm an der nDS, p = 0,01). RMANOVA zeigte bei allen Zähnen statistisch signifikante Unterschiede für die 5 und 10 mm-Messungen (p = 0,02). Schlussfolgerung: Nach BGT-Entnahme aus dem Gaumen können Sensibilitätsveränderungen nicht ausgeschlossen werden.

Schlagwörter: Bindegewebstransplantat (BGT), Entnahme, Gaumen, Wurzeldeckung, Sensibilitätsveränderung, Patientenbefinden
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export