Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Parodontologie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Parodontologie 21 (2010), Nr. 4     3. Jan. 2011
Parodontologie 21 (2010), Nr. 4  (03.01.2011)

Seite 423-429


Glossar der Grundbegriffe für die Praxis
Teil 1: Resektive Furkationstherapie
Eickholz, Peter
Zu den lokalen Faktoren, die die mikroökologischen Verhältnisse in der Mundhöhle beeinflussen und damit die Entstehung von Parodontitis begünstigen sowie deren Progression beschleunigen können, gehören anatomische Besonderheiten wie Schmelzparaplasien (Schmelzsporne, -inseln, -tropfen und -perlen), Wurzelzementkämme und blind endende Öffnungen wie sie insbesondere in Furkationen auftreten.

Schlagwörter: Wurzelamputation, Trisektion, Hemisektion
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export