Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Parodontologie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Parodontologie 18 (2007), Nr. 4     30. Nov. 2007
Parodontologie 18 (2007), Nr. 4  (30.11.2007)

Seite 387-395


Cyclosporin-A-induzierte Gingivawucherung -
Eine Darstellung von zehn Patientenfällen
Purschwitz, Regina / Wesiger, Uta / Schmidt, Hannelore / Jentsch, Holger
Das Ziel der Untersuchung war es, Veränderungen parodontologischer Variablen, insbesondere der Gingivadicke, des Hyperplasieindex sowie der subgingivalen Flora, nach Medikamentenwechsel von Cyclosporin A auf Tacrolimus zu bewerten. Es wurden zehn Patienten mit Gingivawucherungen in die Untersuchung einbezogen. Plaque-, Gingival- und Hyperplasieindex sowie papilläre und marginale Gingivadicke wurden unmittelbar nach der Umstellung sowie nach vier, acht und 26 Wochen gemessen. Zu Beginn und am Ende der Untersuchungen wurden die Sondierungstiefen bestimmt und subgingivale Plaqueproben mittels Polymerasekettenreaktion auf Aggregatibacter actinomycetemcomitans, Tannerella forsythia, Eikenella corrodens, Porphyromonas gingivalis, Fusobacterium nucleatum, Prevotella intermedia, Treponema denticola und Capnocytophagen analysiert. Signifikante Verbesserungen wurden bei der Sondierungstiefe, dem Hyperplasieindex und der papillären Gingivadicke nach acht und 26 Wochen sowie der marginalen Gingivadicke nach acht Wochen gefunden. T. forsythia war am Ende der Untersuchung in der subgingivalen Plaque signifikant reduziert. Die Untersuchungen lassen den Schluss zu, dass die Medikamentenumstellung von Cyclosporin A auf Tacrolimus positive Effekte auf klinische Variablen und den subgingivalen Biofilm hat.

Schlagwörter: Gingivawucherungen, Cyclosporin A, Tacrolimus, subgingivaler Biofilm
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export