Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Parodontologie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Parodontologie 18 (2007), Nr. 3     31. Aug. 2007
Parodontologie 18 (2007), Nr. 3  (31.08.2007)

Seite 213-227


Behandlung einer generalisierten schweren chronischen Parodontitis mit fünfjähriger Nachsorge - Ein Fallbericht
Schacher, Beate / Eickholz, Peter
Der vorliegende Bericht dokumentiert die mehrjährige Behandlung einer generalisierten schweren chronischen Parodontitis bei einer noch jungen Patientin. Obwohl die komplexe langfristige Therapie durch eine zwischenzeitlich aufgetretene Allgemeinerkrankung erschwert wurde, konnten schrittweise zunehmend stabile parodontale Verhältnisse erreicht werden. Dabei waren eine systematische Vorgehensweise in der Behandlung und die Mitarbeit der Patientin von entscheidender Bedeutung für den Erfolg.

Schlagwörter: Parodontitis, Paro-Endo-Läsion, Wurzelamputation, unterstützende Parodontitistherapie, Behandlungserfolg, Blutgerinnungsstörung
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export