Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Parodontologie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Parodontologie 17 (2006), Nr. 3     21. Aug. 2006
Parodontologie 17 (2006), Nr. 3  (21.08.2006)

Seite 259-269


Longitudinale Beobachtung einer bereits im Initialstadium diagnostizierten aggressiven Parodontitis
Gassel, Vera / Schlagenhauf, Ulrich
Im dargestellten Fall wurde die Diagnose einer aggressiven Parodontitis früh gestellt. Obwohl die Patientin daran anschließend über 13 Jahre hinweg engmaschig parodontalpräventiv betreut wurde und eine nahezu optimale Mitarbeit zeigte, konnte ein schleichend progredienter Attachmentverlust nicht verhindert werden.

Schlagwörter: Lokalisierte aggressive Parodontitis, Rezidiv, Langzeitdokumentation, Herpes simplex
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export