Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Parodontologie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Parodontologie 17 (2006), Nr. 3     21. Aug. 2006
Parodontologie 17 (2006), Nr. 3  (21.08.2006)

Seite 241-248


Therapie einer isolierten fazialen Rezession
Roßberg, Matthias / Eickholz, Peter
Anhand dieses Fallberichts einer bei Diagnosestellung 24-jährigen Patientin wird die systematische Therapie einer isolierten fazialen Rezession der Miller-Klasse I bei Vorliegen von Hypersensitivität und ästhetischer Beeinträchtigung geschildert. Nach Etablierung einer rezessionsorientierten Putztechnik wurde die freiliegende Wurzeloberfläche mit einem freien Bindegewebetransplantat nach der "Envelope"-Technik gedeckt. Gut ein Jahr nach dem chirurgischen Eingriff stellte sich die Wurzeloberfläche komplett gedeckt dar.

Schlagwörter: Lokalisierte faziale Rezession, Miller-Klassen, freies Bindegewebetransplantat, "Envelope"-Technik
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export