Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Parodontologie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Parodontologie 17 (2006), Nr. 2     31. Mai 2006
Parodontologie 17 (2006), Nr. 2  (31.05.2006)

Seite 151-164


Tunnellappentechnik mit freiem Bindegewebetransplantat zur Miller-Klasse-III-Rezessionsdeckung
Gaßmann, Georg / Engl-Schmücker, Jennifer / Grimm, Wolf-Dieter
Die vorliegende Falldarstellung dokumentiert die partielle Rezessionsdeckung bei einer Miller-Klasse III mit Hilfe der supraperiostalen Tunnellappentechnik und freiem Bindegewebetransplantat. Bei einer 44-jährigen Patientin mit chronischer Parodontitis und unsicherem Verdacht auf einen aggressiven Verlauf wurde nach konservativer, chirurgisch-regenerativer Behandlung unter adjunktiver Anwendung eines porcinen Schmelzmatrixproteinderivats die Rezessionsdeckung mittels supraperiostaler Tunnellappentechnik mit freiem Bindegewebetransplantat in der Region 12 bis 22 durchgeführt. Nach elf Monaten wurden das klinische Attachmentlevel, die Sondierungstiefe und die Rezession mit den Ausgangswerten verglichen. Die klinische Reevaluation zeigte eine Reduktion der mittleren Sondierungstiefe von präoperativ 2 mm auf 1,6 mm und eine Reduktion der mittleren Rezession von 4,2 mm auf 2 mm (53 %). Das mittlere klinische Attachmentlevel verbesserte sich von 7,3 mm auf 3,2 mm. Die verbliebene Rezession und die interdentalen dunklen Dreiecke wurden mit Veneers ausgeglichen. In Abhängigkeit von der Position der interdentalen Papillenspitze wird eine Untergruppierung für die Miller-Klasse III vorgeschlagen.

Schlagwörter: Rezession, systematische Parodontaltherapie, Bindegewebetransplantat, porcines Schmelzmatrixproteinderivat, Veneer
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export