Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Parodontologie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Parodontologie 16 (2005), Nr. 4     25. Nov. 2005
Parodontologie 16 (2005), Nr. 4  (25.11.2005)

Seite 313-320


Sarkoidose - Triggerfaktor für die Parodontitis? - Ein Fallbericht
Engl-Schmücker, Jennifer / Gaßmann, Georg / Grimm, Wolf-Dieter
Zwischen parodontalen und systemischen Erkrankungen sind einige gesicherte mutuelle Zusammenhänge bekannt. Allerdings gibt es nur wenige über einen längeren Zeitraum behandelte und nachuntersuchte Sarkoidosepatienten. Im beschriebenen Fall stellte sich die Patientin mit einer generalisierten Parodontitis, die mit schmerzhaften Ulzerationen vergesellschaftet war, in der Klinik vor. Eine hormonelle Dysfunktion, pathologische Veränderungen im Blutbild, Mykosen, eine bakterielle Superinfektion und medikamentös bedingte Allergien wurden ausgeschlossen. Die interdisziplinäre Diagnostik zusammen mit dem Lungenfacharzt und eine Gingivabiopsie zur feingeweblichen Bewertung führten zur Diagnose "Sarkoidose". Durch eine Kortikoidtherapie und eine systematische Parodontaltherapie wurde die Patientin erfolgreich behandelt. Auch vier Jahre posttherapeutisch zeigt sich unter dreimonatlicher Erhaltungstherapie ein Fortbestand der stabilen parodontalen und pulmonalen Verhältnisse. Das Fallbeispiel zeigt die wichtige Bedeutung der differenzialdiagnostischen Erwägungen und des interdisziplinären Ansatzes in der Diagnostik und Therapie von Parodontalerkrankungen, die im Zusammenhang mit systemischen Erkrankungen stehen.

Schlagwörter: Parodontitis, Lungenerkrankung, interdisziplinäre Diagnosesicherung, Kortikoidmedikation, systematische Parodontalbehandlung
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export