Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Parodontologie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Parodontologie 16 (2005), Nr. 1     20. Feb. 2005
Parodontologie 16 (2005), Nr. 1  (20.02.2005)

Seite 51-58


Gingivawucherung als intraorale Manifestation des Melkersson-Rosenthal-Syndroms
Littich, Manuela / Effenberger, Susanne / Driesch, Peter von den / Platzer, Ursula
Beim Melkersson-Rosenthal-Syndrom (MRS) handelt es sich um einen Symptomenkomplex unklarer Genese, der häufig durch eine klassische Trias aus Cheilitis granulomatosa, Lingua plicata und peripherer Fazialisparese gekennzeichnet ist. Die Diagnosestellung des MRS ist häufig erschwert, wenn kein Vollbild der Erkrankung vorliegt. Zunehmend werden in der Literatur monosymptomatische Verläufe beschrieben, in denen oftmals die klassischen Leitsymptome fehlen oder nur schwach ausgeprägt sind. In der vorliegenden Kasuistik wird der Krankheitsverlauf einer zu Behandlungsbeginn 29-jährigen Patientin dargestellt. Klinisch imponierte eine generalisierte hyperplastische Schwellung der Gingiva. Die histologische Untersuchung eines Biopsats zeigte das typische Bild einer granulomatösen Entzündung mit subepithelialen Granulomen, Langerhans-Zellen und einem Monozytensaum. Eine Langzeittherapie mit Clofazimin über neun Monate (100 mg/d) führte zu einem deutlichen Rückgang der Gingivawucherung. Die letzte Nachuntersuchung drei Jahre nach Beginn der systemischen Therapie ergab einen klinisch unauffälligen Befund. Die Ätiologie des MRS ist weitgehend ungeklärt.

Schlagwörter: Melkersson-Rosenthal-Syndrom, Gingivawucherung, Cheilitis granulomatosa, Clofazimin
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export