Parodontologie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Parodontologie 28 (2017), Nr. 3     22. Aug. 2017
Parodontologie 28 (2017), Nr. 3  (22.08.2017)

Seite 281-296


Therapie einer generalisierten, schweren chronischen Parodontitis mit anschließender prothetischer Neuversorgung
Zusammenarbeit zwischen Spezialist und Generalist
Petsos, Hari / Korte, Jörg / Fleckenstein, Frank / Eickholz, Peter
Eine 58-jährige Patientin mit einer generalisierten schweren chronischen Parodontitis wies bei ihrer Erstvorstellung einen Befund vor, welcher einen multidisziplinären Behandlungsansatz mit dem Ziel des Zahnerhalts notwendig machte. Sie wünschte sich einen festsitzenden Ersatz der verlorengegangenen Stützzone im Unterkiefer rechts und eine ästhetisch ansprechende Neuversorgung der bereits überkronten Zähne. Dieses Behandlungsziel konnte aufgrund einer guten und vertrauensvollen Zusammenarbeit vom Spezialisten und Generalisten erreicht werden.

Schlagwörter: chronische Parodontitis, Implantattherapie, antiinfektiöse Therapie, unterstützende Parodontitistherapie, Zusammenarbeit
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)