Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Parodontologie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Parodontologie 27 (2016), Nr. 2     30. Mai 2016
Parodontologie 27 (2016), Nr. 2  (30.05.2016)

Seite 165-183


Antiinfektiöse Therapie - Instrumente zur Wurzeloberflächenbearbeitung im Fokus
Graetz, Christian / Bräuning, Anke / Plaumann, Anna / Springer, Claudia / Kahl, Maren / Dörfer, Christof E.
Die Voraussetzung für den Erfolg einer Parodontitistherapie ist eine umfassende Biofilmentfernung und damit die Schaffung einer bioakzeptablen Wurzeloberfläche. Dafür stehen verschiedene Instrumente zur Verfügung, die in manuelle und maschinelle Systeme unterschieden werden. Vor allem bei den maschinellen Systemen haben Weiter- und Neuentwicklungen zu Erweiterungen der Therapie optio nen geführt. Die Systeme unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Effektivität, ihres Destruktions potenzials, des Zeitaufwandes für eine effektive Wurzeloberflächenbearbeitung und ihrer Anwendungstechnik. Aufgrund verschiedener systemimmanenter Vor- und Nachteile führt eine Instrumentenkombination in vielen Fällen zu einer Optimierung des Behandlungsergebnisses. In den verschiedenen Phasen der Parodontalbehandlung kommen die Instrumente mit jeweils unterschiedlicher Zielsetzung zum Einsatz. Während der antiinfektiösen Therapie werden möglichst effiziente Instrumente, wie Handinstrumente und Schallscaler, benötigt, bei denen die Effizienz im Abtrag harter Auflagerungen von der Wurzeloberfläche im Vordergrund stehen. Dagegen finden während der unterstützenden Parodontitistherapie weniger invasive Systeme, wie Ultraschallscaler oder PWS-Geräte, ihren Einsatz, die den Biofilm möglichst schonend von Hart- und Weichgewebe entfernen.

Schlagwörter: Parodontitis, Handinstrumente, Schall- und Ultraschallscaler, Pulver-Wasserstrahl- Gerät, Laser, Wurzeloberflächenbearbeitung, Effektivität
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export