Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Parodontologie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Parodontologie 26 (2015), Nr. 2     29. Mai 2015
Parodontologie 26 (2015), Nr. 2  (29.05.2015)

Seite 165-170


Value for Money?
Methoden der gesundheitsökonomischen Evaluation
Listl, Stefan / Schleich, Philipp / Dannewitz, Bettina
Ökonomische Aspekte gewinnen in der medizinischen und zahnmedizinischen Versorgung zunehmend an Bedeutung. Methoden aus einem Teilbereich der Gesundheitsökonomie - der gesundheitsökonomischen Evaluation - finden immer häufiger auch in der Parodontologie Verwendung. Dieser Beitrag gibt eine Übersicht über häufig verwendete Methoden der gesundheitsökonomischen Evaluation (Kosten-Effektivitäts-Analyse, Kosten-Nutzwert-Analyse, Kosten-Nutzen-Analyse). Bei der Interpretation entsprechender Forschungsergebnisse sollte berücksichtigt werden, dass die derzeit verfügbaren und verwendeten Methoden der gesundheitsökonomischen Evaluation neben ihren spezifischen Vorteilen durchaus auch Limitationen aufweisen.

Schlagwörter: Gesundheitsökonomie, Kosten-Effektivitäts-Analyse, Kosten-Nutzwert-Analyse, Kosten-Nutzen-Analyse, Opportunitätskosten, Lebensqualität, Quality Adjusted Life Year (QALY), Incremental Cost-Effectiveness Ratio, Willingness-To-Pay (WTP)
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export